Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) wird regiosuisse seit Anfang 2008 von der Generalunternehmerin PLANVAL in Zusammenarbeit mit weiteren Subunternehmen betrieben. Für das regiosuisse-Mandat im Zeitraum 2016–2023 hat wiederum Planval den Zuschlag erhalten.

regiosuisse wird seit 2008 als begleitende Massnahme zur Umsetzung der Neuen Regionalpolitik (NRP) von PLANVAL im Rahmen eines Generalunternehmerauftrags betrieben. Wie die erste Mehrjahresprogrammperiode der NRP läuft auch dieses Mandat per Ende 2015 aus. Für die Neuvergabe des regiosuisse-Mandats im Zeitraum 2016–2023 hat das Staatsekretariat für Wirtschaft (SECO) im März 2015 eine WTO-Ausschreibung gestartet. PLANVAL hat sich wiederum als Generalunternehmerin in Zusammenarbeit mit weiteren Subunternehmen beworben und nun den Zuschlag erhalten. Gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern des regiosuisse-Teams wird das PLANVAL-Team auch künftig für das Wissensmanagement zur NRP und Regionalentwicklung und die Qualifizierung der NRP- und Interreg-Akteurinnen und -Akteure zuständig sein. Neu wird der regiosuisse-Auftrag zudem Leistungen für die Agglomerationspolitik und die Politik für die ländlichen Räume und Berggebiete umfassen. Zusammen mit den Auftraggebern wird in den nächsten Wochen nun die detaillierte Leistungsvereinbarung ausgearbeitet.

+41 27 922 40 80
Share This