In der Val Medel (GR) engagiert sich der Verein «la caura» für den Erhalt und die Wiederbelebung der traditionellen Ziegenkultur. Die Voraussetzungen hierfür sollen im Rahmen eines vom Bundesamt für Landwirtschaft und dem Kanton Graubünden unterstützten Projekt zur regionalen Entwicklung (PRE) geschaffen werden. Nach dem Vorprojekt steht nun die Detailplanung (Grundlagenetappe) an. Diese Phase wurde nun von Bund und Kanton bewilligt.

Nachdem das Vorprojekt im Frühjahr 2019 abgeschlossen und bei Bund und Kanton eingereicht wurde, kann nun mit der Detailplanung gestartet werden. Konkret stehen in den kommenden 1.5 Jahren folgende Arbeiten an:

  • Finden und konsolidieren einer Trägerorganisation für die Projektumsetzung
  • Erarbeiten eines Marketing- und Vermarktungskonzeptes
  • Erstellen von Businessplänen für die Cascharia Muraun, die Erweiterung der Metzgerei und Fleischtrocknerei Pally, die Vertriebs- und Vermarktungsorganisation sowie das geplante Jurtendorf
  • Raumplanerische und architektonische Abklärung für alle Bauten nach SIA102
  • Sicherung der Finanzierung für die definitive Projektumsetzung

PLANVAL begleitet das Projekt seit August 2017 und ist in der kommenden Detailplanung sowohl für die Gesamtkoordination des Projektes wie auch für Teile des Businessplanes für die Cascharia Muraun zuständig.

Wenn Sie auch an einem Projekt zur regionalen Entwicklung oder dem Themenfeld Land- und Ernährungswirtschaft interessiert sind, dürfen Sie sich gerne bei Florian Jakob melden.

 

+41 27 922 40 80
Share This