Diese Zahlen sprechen Bände: 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 600 Teams, 500 Mentorinnen und Mentoren, 200 Challenges. Im grössten Hackathon, den die Schweiz bisher erlebt hat, entwickelten die Teams vom 3. bis 5. April 2020 eine enorme Palette an Lösungsvorschlägen für den Umgang mit der Coronakrise – und zwar komplett virtuell!

PLANVAL-Mitarbeiter waren als Hacker in einem Team und als Tester für Prototypen engagiert. Die Challenge des Teams lautete: Wie können wir KMUs in der Krise unterstützen und resilienter machen? Nach 48 Stunden stand unser Prototyp «SMEs@VersusVirus»: ein einfach zugängliches Match-making-Portal soll KMUs mit ähnlichen Problemen zusammenbringen und virtuellen Austausch, Peer Learning und neue Kooperationen ermöglichen. So können sich Unternehmen unkompliziert gegenseitig unterstützen und idealerweise gestärkt aus der Krise hervorgehen. Mehr zum Hackathon und den insgesamt knapp 300 Prototypen gibt hier: Versus Virus Hackathon

Bei Fragen zum Hackathon oder zum Thema Resilienz steht Ihnen Thomas Probst gerne zur Verfügung.

Bild: Versus Virus Hackathon

+41 27 922 40 80
Share This