Mit dem Projekt «Plaffeien 23 – As Zentrum für alli» will die Gemeinde Plaffeien im Sensebezirk (Kanton Freiburg) das Dorfzentrum attraktiver machen. Dabei setzt sie auf die Ideen und das Engagement der Bevölkerung, Vereine und Unternehmen. Das Projekt ist mit einem Kick-off im März 2018 gestartet.

PLANVAL koordiniert und leitet das Projekt, das bis Ende 2019 läuft. In dem partizipativen Prozess arbeiten mit wir mit dem Design Thinking-Ansatz. Ausgehend von den Bedürfnissen der Einwohnerinnen und Einwohner, Unternehmen und Gäste entwickeln wir gemeinsam Ideen und Lösungen für einen lebendigen Dorfkern. Alle Interessierten erhalten die Möglichkeit, sich in öffentlichen Veranstaltungen, Arbeits- und Projektgruppen aktiv einzubringen. Damit die Lösungen auch tatsächlich realisiert werden können, schliesst das Projekt mit einer Phase der Umsetzungsvorbereitung ab.

Interessieren Sie sich für die Anwendung von Design Thinking in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung? Thomas Probst steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Zur Website von «Plaffeien 23 – As Zentrum für alli»

Plaffeien 23 – As Zentrum für alli» auf Instagram

+41 27 922 40 80
Share This