Der Green Infrastructure goes Business Award sucht innovative Ideen und nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle mit positiver Wirkung auf die Grüne Infrastruktur in der Alpenregion. Der Award 2023 setzt den Fokus auf Klimaschutz und Klimaanpassung. Gefragt sind unternehmerische Lösungen, die mithilfe der Grünen Infrastruktur zur Reduktion von Treibhausgasemissionen oder zur Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels beitragen.

Launch Event am EUSALP Annual Forum
Der offizielle Launch findet am 24. November von 9-11 Uhr im Teatro Sociale im Rahmen des jährlichen Forums der EUSALP statt. Das Programm beinhaltet Ansprachen hochrangiger Politiker sowie Experteninputs zu den Themen Klimaschutz/-anpassung und nachhaltiges Wirtschaften. Das letztjährige Gewinnerteam RUMA wird Einblick in ihre Teilnahme am GI Award geben und wir werden lokale Geschäftsvertreter aus der Innovationscommunity interviewen. Zudem gibt es eine Networking Session für alle Anwesenden. Das Event ist öffentlich, anmelden können Sie sich hier.

Wann kann man sich bewerben?
Die Einreichphase beginnt mit dem Launch Event am 24. November 2022 und läuft bis zum 31. Januar 2023. Anschliessend werden die Gewinnerteams von einer internationalen Jury ausgewählt, die ein massgeschneidertes Businesscoaching von PLANVAL erhalten. Im Mai 2023 werden die innovativen Geschäftsideen schliesslich an der Awarding Ceremony in Bayern gekürt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.gi-goes-business.eu
GI goes business award Schedule
Der Award wird von der Autonomen Provinz Bozen und dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz finanziert. Haben Sie Fragen zum Award oder unserem Business Coaching? Melden Sie sich gerne bei Corin Meier.

Share This