Neue Zugänge zum Umgang mit dem Klimawandel durch Design Thinking? So lautete die Frage der Session, die Thomas Probst am Design Thinking BarCamp 2020 hostete.

Statt analog in Zürich fand das #dtcamp20 am 24. und 25. April komplett virtuell statt – mit über 1’500 Teilnehmer*innen aus aller Welt. In der Session Climate Change – Designing Solutions gab es zuerst kurze Präsentationen der PLANVAL-Projekte Kommunikationsmassnahmen Klimaanpassung in Gemeinden und GoApply Design Lab. Im Anschluss tauschten sich die Beteiligten über ihre Erfahrungen zum Arbeiten mit Design Thinking im Bereich Klimawandel aus und entwickelten spontane Ideen für zukünftige AKtivitäten.

Möchten Sie mehr über unsere Projekte zum Klimawandel oder unsere Design Thinking-Angebote erfahren? Dann melden Sie sich doch einfach bei Thomas Probst.

+41 27 922 40 80
Share This