Mit der Strategie Baukultur möchte der Bund die Qualität der bebauten Schweiz erhöhen. Dazu wird der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA) mit Unterstützung des Bundesamtes für Kultur (BAK) und weiteren Partnern eine Webplattform Baukultur aufbauen. Erste Teile sollen im Juli 2022 online gehen. In den Folgejahren ist ein kontinuierlicher Ausbau geplant.

PLANVAL unterstützt die Projektleitung sowohl in der Konzeption der Plattform wie beim Aufbau der Governancestruktur und Projektorganisation. Auch bei fachlichen Fragen, beim Design des Entwicklungsprozesses und bei der Überführung in die dauerhafte Bewirtschaftung stehen wir als erfahrener Partner im Wissensmanagement bereit.

Eine hohe Baukultur zeichnet sich durch qualitätsvoll gestaltete Städte, Dörfer und Bauten aus. Orte von hoher Qualität schaffen ein angenehmes Lebensumfeld. Sie fördern das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen. Was aber macht hohe Baukultur aus? Das wird momentan auf der Website des BAK gut dargestellt

PLANVAL verbindet in diesem Projekt seine technische und methodische Expertise in den Bereichen Webplattformen, Akteursnetzwerke, Wissenstransfer und Projektmanagement mit Fach- und Handlungswissen in den Themenfeldern Siedlung und Landschaft, Klimawandel, Innovation und Nachhaltigkeit.

Auftraggeber Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (SIA)
Partner Bundesamt für Kultur (BAK)
Rolle Planval Unterstützung der Projektleitung
Zeitraum Seit Mai 2021
Status laufend
Kontaktpersonen Sebastian Bellwald

Quelle Bild: Acht Kriterien für eine hohe Baukultur. BAK

+41 27 922 40 80
Share This